schliessen
Startseite
Vorstand
Termine
Projekte
Aktuelles
Treffen/Kontakt
Intern
Von unserem Club geförderte Projekte

Über die Kindernothilfe fördern wir durch eine monatliche finanzielle Unterstützung die Entwicklung und schulische Ausbildung eines Patenkindes in Brasilien bis zum 18. Lebensjahr. Nach der Volljährigkeit des Patenkindes bekommen wir ein neues Patenkind zugewiesen.

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not. Seit 1993 wurden weltweit bereits über 146 Millionen Kinder in rund 150 Ländern erreicht. Wir haben uns dieser Initiative angeschlossen und beteiligen uns jedes Jahr an der Geschenkaktion.

Das Diakonische Werk sieht den Schwerpunkt der Arbeit darin, dass nicht mehr verkaufbare, aber noch vollwertige Lebensmittel an Bedürftige kostenlos verteilt werden. Durch finanzielle Spenden, aber auch persönlichen Einsatz bei der Verteilung unterstützt der Inner Wheel Club die Tafel. Es fanden im Weihnachtsmonat besondere Aktionen für die "Tafelkinder" statt, z.B. Kinobesuch, Einladung zum Pizza-Essen, Kauf von Winterschuhen.

Durch persönlichen Einsatz und finanzielle Unterstützung unseres Clubs haben wir uns diesen Projekten gewidmet. Hier können Menschen ihre Verlusterfahrungen, ihre Trauergeschichten erzählen und das aussprechen, was sie belastet.

Beratungsangebot für Frauen in Schwangerschaftskonfliktsituationen. Donum vitae steht ihnen bei und zeigt Wege für ein Leben mit Kind auf. Projekte wie „Café Söckchen“, „Prävention an Schulen“, „Baby-Simulatoren“ u.v.m. wurden unterstützt.

Wichtig ist uns aber auch, plötzlich in Not geratene Menschen in unserer direkten Umgebung zu helfen (Kinder- und Familienfreizeiten, Anfragen der Flüchtlingshilfe). Das „MIKI“-Kinderschutzzentrum unterstützen wir ebenso wie die jeweiligen Distriktprojekte.

   |   
   |   
   |