schliessen
Startseite
Vorstand
Termine
Projekte
Aktuelles
Treffen/Kontakt
Intern
Von unserem Club geförderte Projekte

Über die Kindernothilfe fördern wir durch eine monatliche finanzielle Unterstützung die Entwicklung und schulische Ausbildung eines Patenkindes in Brasilien bis zum 18. Lebensjahr. Nach der Volljährigkeit des Patenkindes bekommen wir ein neues Patenkind zugewiesen.

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not. Seit 1993 wurden weltweit bereits über 146 Millionen Kinder in rund 150 Ländern erreicht. Wir haben uns dieser Initiative angeschlossen und beteiligen uns jedes Jahr an der Geschenkaktion.

Das Diakonische Werk sieht den Schwerpunkt der Arbeit darin, dass nicht mehr verkaufbare, aber noch vollwertige Lebensmittel an Bedürftige kostenlos verteilt werden. Durch finanzielle Spenden, aber auch persönlichen Einsatz bei der Verteilung unterstützt der Inner Wheel Club die Tafel. Es fanden im Weihnachtsmonat besondere Aktionen für die "Tafelkinder" statt, z.B. Kinobesuch, Einladung zum Pizza-Essen, Kauf von Winterschuhen.

Durch persönlichen Einsatz und finanzielle Unterstützung unseres Clubs haben wir uns diesen Projekten gewidmet. Hier können Menschen ihre Verlusterfahrungen, ihre Trauergeschichten erzählen und das aussprechen, was sie belastet.

Die Tafel-Altena wurde im Januar 2021 gegründet und ist eine Zweigstelle der Tafel-Lüdenscheid.  Sie wird mit Unterstützung der Tafel Lüdenscheid eigenständig betrieben.

Seit 1992 bietet das Märkische Kinderschutz-Zentrum einen breiten Service rund um das Thema „Kindeswohlgefährdung“ an und steht den unterschiedlichen Beteiligten kompetent zur Seite. Der Förderverein MIKI beschreibt seine Aufgaben in der ideellen und materiellen Unterstützung des Märkischen Kinderschutz-Zentrums: Hilfe für Betroffene, vorbeugende Aufklärung, Weiterbildung.

Wer lernt, anderen zu helfen, sieht seine Mitmenschen mit anderen Augen - und kann im Fall der Fälle Leben retten. Speziell für Kinder haben die Malteser den Kurs "Abenteuer Helfen" entwickelt und bundesweit seit vielen Jahren erfolgreich umgesetzt. Mit Unterstützung vom IWC Altena-Werdohl-Plettenberg bieten die Malteser den Kurs in Kitas und Kindergärten an.

Wichtig ist uns aber auch, plötzlich in Not geratene Menschen in unserer direkten Umgebung zu helfen (z.B. Überschwemmung 2021, Kinder- und Familienfreizeiten, Anfragen der Flüchtlingshilfe). Außerdem unterstützen wir die jährlichen Projekte von Inner Wheel auf Distrikts- und Bundesebene.

   |   
   |   
   |